>> Home

>> Praxis

>> Praxisteam

>> Anfahrt

>> Sprechzeiten

>> Unsere Leistungen

>> Impressum

>> Datenschutz

 

Unsere Leistungen

erbringen wir nach der Gebührenordnung für Tierärzte

Ambulante Behandlungen

von Hunden, Katzen, Kaninchen, Meerschweinchen, Chinchillas, Degus, Hamstern, Wüstenrennmäusen, Mäusen undRatten;
Dabei legen wir besonderen Wert auf genaue und ausführliche Beratung zu allen anstehenden Problemen

Stationäre Aufnahme

 

Routinebehandlungen

Schutzimpfungen incl. Allgemeinuntersuchung und ausführlicher Beratung, Behandlung und Prophylaxe von Zecken-, Floh- und Wurmbefall, Kastrationen und Sterilisationen

Vorsorgeuntersuchungen

Gesundheitscheck

Alternative Medizin

Bioresonanztherapie: Einsatz vor allem bei chronischen Krankheiten wie Allergien, Futtermittelunverträglichkeiten, Harnwegserkrankungen und Tumorerkrankungen

Kennzeichnung

Implantation Mikrochip, Tätowierung;
bei beiden Verfahren veranlassen wir automatisch die kostenlose zentrale Registrierung Ihres Tieres um im Falle des Verlustes das Wiederfinden zu erleichtern

Medikamente

alle gängigen Medikamente für die Behandlung Ihrer Tiere incl. Zecken-, Floh- und Wurmmittel haben wir in der Regel vorrätig

Innere Medizin

z.B. Erkrankungen von Atmungstrakt, Herz-Kreislaufsystem, Magen-Darmtrakt, Urogenitaltrakt, endokrinen Drüsen

Dermatologie

Hauterkrankungen, z.B. verursacht durch Parasiten, Infektionserreger, Allergene, hormonelle Störungen, Störungen des Immunsystems

Zahnheilkunde für Hunde und Katzen

Zahnreinigung / Zahnsteinentfernung und Anleitung zur professionellen Zahnpflege, Zahnextraktionen, Zahnhalskorrekturen, Zahnfleischbehandlungen

Zahnheilkunde für Kaninchen und Nagetiere

Zahnkürzungen und Korrekturen bei Zahnfehlstellungen; Zahnextraktionen

Röntgendiagnostik

incl. HD- und ED-Untersuchung

Ultraschalluntersuchung

von Bauchhöhle, Trächtigkeit

Chirurgie

Weichteilchirurgie:
z.B. Operationen von Haut- und Muskelverletzungen, Hauttumoren;
Operationen im Bauchraum incl. Sterilisationen und Kastrationen

Anästhesie

zur Minimierung des Narkoserisikos setzen wir maximal steuerbare Narkoseverfahren wie intravenöse Anästhesie und Inhalationsanästhesie mit Überwachung durch Pulsoximetrie ein
Bei Kaninchen und Nagetieren verwenden wir eine Kombination aus drei Medikamenten (Tripel-Narkose). Nach Ende des Eingriffes kann die Wirkung der Anästhesie mit drei Gegenmitteln innerhalb von ca. 15 Minuten vollständig aufgehoben werden. Dadurch kann auch bei unseren kleinen Heimtieren das narkoseassoziierte Risiko stark reduziert werden

Labor

Routineuntersuchungen von Blut, Urin, Kot und Haut führen wir im eigenen Labor durch; Spezialuntersuchungen werden von externen Labors durchgeführt

Auf den Teilgebieten, die unsere Praxis nicht abdeckt, arbeiten wir eng mit entsprechenden Spezialisten zusammen